Aktuelles

20 Jahre Planung sind genug - ich züchte Aussies!
Montag, 12 Dezember 2022 20:23 Schreiben Sie den ersten Kommentar!

IMG 20221113 121245 473Juhu, es hat geklappt! Wenn weiterhin alles gut geht, wird meine den meisten wohl bekannte Australian-Shepherd-Hündin Nava Mitte Januar Welpen zur Welt bringen. Mindestens fünf kleine Früchtchen hat die Ultraschall-Untersuchung dargestellt. Ich freue mich riesig auf das Abenteuer und fühle mich schon schwangerer als die taffe Frau Wau, die das alles mit einem Achselzucken abtut. Übelkeit, Appetitlosigkeit, Schwangerschaftsdepression? Doch nicht Nava! So wie ich sie kenne, wird sie die Welpen quasi im Vorbeigehen raushauen. Lange habe ich nach dem passenden Bräutigam gesucht. Natürlich ein Aussie aus besten Linien, eher der sportlich-elegante Typ als der Teddybär, so kerngesund wie Nava (was alle Auswertungen der beiden bestätigen), viel Energie und „will to please“ bei gleichzeitig freundlichem Charakter und dann am besten auch noch schön. In der Nähe von Nürnberg habe ich mit JAR Take a Beau den Elite-Partner gefunden. Zum Glück war er auch sofort Navas Traumprinz. Schon bei der ersten Begegnung im Sommer (da war Nava noch nicht läufig) haben sich die beiden auf den ersten Blick verliebt. Was zumindest für Nava eher untypisch ist, denn üblicherweise ignoriert sie fremde Hunde erst mal. Nun bin ich unglaublich gespannt auf die (geplanten) Kinder der Liebe. Alle Farben (black tri, red tri, blue merle, red merle) sind genetisch möglich. Beaus bisherige Nachzucht, ebenfalls mit einer red-merle-Hündin, ist sehr ansprechend mit viel Typ und satten Farben. Mehr über Navas Welpen erfahrt ihr demnächst hier – oder, bei Interesse an einem Aussie vom Brücklocherhof, telefonisch oder per Mail. Denn natürlich wünsche ich mir für die Kleinen eine Lebensstellung bei tollen Menschen, die ich so früh wie möglich kennen lernen kann…

Prev Next
Über die Autorin
Kri
www.bruecklocherhof.de

Jahrgang 1970, Trainer C für Islandpferde, Pferdewirtschaftsmeisterin (Abschluss als Jahrgangsbeste), dreifache deutsche Meisterin im Trekkingreiten, Fachbuchautorin (unter dem Pseudonym Christa Arz erschienen: „Faszination Wanderreiten“, „Bodenarbeit“). Einsatzgebiete: Reitunterricht, Rittführung, Beritt und Jungpferde-Ausbildung, Planung, ein bisschen Hufbeschlag, ein bisschen Tierarzt (bis die Experten da sind ;o) ), Hausmeister-Jobs, Bauplanung und -leitung, Öffentlichkeitsarbeit, Katastrophen-Management. Kurz: Mädchen für Alles mit profunden Kenntnissen in manchen Bereichen und einem soliden Halbwissen auf ziemlich vielen Gebieten. Selten ohne Australian-Shepherd-Hündin Nava anzutreffen. Bis zur Hofgründung im Jahr 2004 arbeitete Kristina Hammer als Redakteurin bei einer Tageszeitung und Fachjournalistin. Daher das bis heute gebräuchliche Kürzel "Kri". Sie hält und reitet eigene Islandpferde seit 1984 und hat sich seitdem nicht nur im Gangpferdereiten fortgebildet, sondern sammelt noch immer kritisch und neugierig Impulse aus der gesamten Pferdewelt: Horsemanship, Roundpen-Arbeit, Biomechanik von Pferd und Reiter, klassische Dressur, Centered Riding, Langzügel, Doppellonge, Springtraining nach der "Chiron"-Methode... denn: Ohne Input kein Output!

Schreibe einen Kommentar

Service-Infos

Wetter

Nächste Termine

Keine Termine

Newsletter

Besucherzähler

Heute 14

Gestern 33

Woche 47

Monat 1107

Insgesamt 110997

Reitrouten

Reitrouten

Kontakt

  Besuchen Sie uns: Brücklocherhof - 55585 Altenbamberg
  Telefon: 0 67 09 / 91 15 50
  Mobil: 0179 / 51 90 30 2
  E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anfahrt

Anfahrt